Die Stiftsquelle wurde nominiert …

Die Stiftsquelle wurde nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes
Die Stiftsquelle wurde nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes

… für den großen Preis des Mittelstandes!

Die Oskar Patzelt Stiftung gab in einer Schreiben an die Geschäftsleitung der Stiftsquelle bekannt:

„Herzlichen Glückwunsch an Sie und Ihr Unternehmen für die Nominierung zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 2017. Damit gehören Sie zur Spitze des deutschen Mittelstandes. Nur jedes 1000. Unternehmen wurde zu Deutschlands wichtigstem Mittelstandswettbewerb nominiert.“

Der große Preis des Mittelstands ist eine Auszeichnung, für die man sich nicht bewerben kann. Für diese Auszeichnung wird ein Unternehmen nominiert: Mehr als 1000 Institutionen, Kommunen, Kammern, Verbände, Unternehmen und Persönlichkeiten nehmen diese Nominierungen vor, und so wurden auch wir erfreulicherweise von Außenstehenden als besonders gut und nominierenswert genannt.

Die Stiftsquelle befindet sich in durchaus illustrer Gesellschaft (z.B. paragon AG, Miele, Interlübke, Naturstrom) und sieht der Jurysitzung mit großer Spannung entgegen.

Infos zu den Nominierten und zum „Großen Preis des Mittelstandes“ finden Sie auf der Internetseite der Oskar Patzelt Stiftung.